Familien- und Erziehungsberatung in Wiesenau

Seit April 2016 haben wir unseren Bereich der Familien- und Erziehungsberatung der Lebensberatungsstelle Langenhagen (Ostpassage 11) ausgebaut und um die Räumlichkeiten in der Ringstr. 4 in Wiesenau erweitert.

 

Das sind wir:

Die Außenstelle Wiesenau der Lebensberatungsstelle Langenhagen ist eine Einrichtung des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen und stellt in Vereinbarung mit der Stadt Langenhagen und der Region Hannover das Angebot der Familien- und Erziehungsberatung für die Stadt Langenhagen bereit.

Das Team der Ringstraße setzt sich zusammen aus Frau Miriam Temme und Frau Jennifer Schmidt.

 

Ziel unserer Arbeit...

ist es, auf der Basis einer vertrauensvollen Beziehung:

  • Familien bei der Klärung und Bewältigung von individuellen Konflikten und Krisen hilfreich zu unterstützen,
  • Kindern und Jugendlichen Möglichkeitsräume anzubieten, um ihre stagnierte Entwicklung wieder in Fluss zu bringen,
  • gemeinsame Lösungswege zu entwickeln,
  • die Wiederherstellung, Sicherung und Stabilisierung der elterlichen Erziehungskompetenz,
  • das Vertrauen in die eigene Person und in die eigenen Fähigkeiten zu stärken,
  • ein gelingendes Miteinander in der Familie und im sozialen Umfeld.

 

Wer kann zu uns kommen?

  • Eltern, die eine unterstützende Beratung im Umgang mit ihrem Säugling oder Kleinkind wünschen,
  • Eltern mit Erziehungsfragen bei Konflikten mit Kindern und Jugendlichen in allen familiären Lebenssituationen und Lebensphasen,
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in schwierigen seelischen oder sonst konflikthaften Situationen Unterstützung suchen,
  • ErzieherInnen, LehrerInnen, JugendhelferInnen etc., die Informationen oder Beratung im Umgang mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen suchen.

 

Die Beratung ist für alle Bürger/innen der Stadt Langenhagen kostenfrei!

 

Der Weg zu uns:

Sie erreichen uns telefonisch über unser Sekretariat und bekommen kurzfristig einen Termin für ein Erstgespräch. Ihren Anruf sowie Ihr Anliegen nehmen unsere MitarbeiterInnen vertrauensvoll entgegen.

Telefonische Anmeldung und Information

Zusätzlich bieten wir jeden Dienstag von 15 bis 16 Uhr unsere offene Sprechstunde an, zu der Sie unangemeldet kommen und mit einem von uns ein Kurzgespräch führen können.

 

Wir freuen uns auf Sie!